AGB VERKAUF DATUM : 6. Juni 2018

1. GELTUNGSBEREICH & ANWENDUNG

1.1 DIESE VERKAUFSBEDINGUNGEN ("BEDINGUNGEN") GELTEN FÜR ALLE ANGEBOTE, VERKÄUFE UND KÄUFE VON PRODUKTEN ("PRODUKTE") ODER DIENSTLEISTUNGEN ("DIENSTLEISTUNGEN"), WELCHE ÜBER DIE WEBSEITE ("SEITE"), AUF DER WIR DIESE BEDINGUNGEN VERÖFFENTLICHEN, VON UPCLICK MALTA LIMITED, 48/4 AMERY STREET, SLIEMA MALTA, SLM 1701, BN: C 42231 (IM FOLGENDEM MIT "WIR", "UNS" ODER "UNSEREM" BEZEICHNET), DEM VERKÄUFER, AN SIE, DEN KÄUFER (IM FOLGENDEM MIT "SIE" ODER "IHR/E/M/N" BEZEICHNET), VERKAUFT WERDEN.

1.2 ALLE KÄUFE SIND ENDGÜLTIG, NICHT ANNULIERBAR UND NICHT RÜCKERSTATTBAR, SOFERN IN DEN ANWENDBAREN RÜCKERSTATTUNGSREGELUNGEN NICHT AUSDRÜCKLICH ETWAS ANDERES ANGEGEBEN WURDE.

2. ANGEBOT, BESTÄTIGUNG UND ANNAHME

2.1 Alle Preise, Zitate und Beschreibungen, die auf dieser Seite dargestellt werden oder auf welche auf dieser Seite Bezug genommen wird, sind nur nach Verfügbarkeit erhältlich, stellen kein Angebot dar und können jederzeit vor der ausdrücklichen Annahme Ihrer Bestellung unsererseits (wie unten beschrieben) zurückgenommen oder revidiert werden.

2.2. Während wir uns bemühen sicherzustellen, dass alle auf der Seite dargestellten Artikel verfügbar sind, können wir nicht garantieren, dass zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung alle Artikel auf Lager oder unmittelbar verfügbar sind. Wir können eine Bestellung ablehnen (ohne dafür haftbar zu sein), sofern wir uns außer Stande sehen, diese zu bearbeiten oder zu erfüllen. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir sämtliche von Ihnen bis dahin für diesen Artikel getätigten Zahlungen zurückerstatten.

2.3 Eine von Ihnen abgegebene Bestellung stellt ein von Ihnen an uns gerichtetes Angebot zum Kauf von Produkten oder Dienstleistungen zu diesen Bedingungen dar und unterliegt der anschließenden Annahme unsererseits.

2.4 Vor einer solchen Annahme wird eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail versandt. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine solche automatisch erzeugte Bestellbestätigung keine formelle Annahme Ihrer Bestellung unsererseits darstellt.

2.5 Unsere Annahme Ihrer Bestellung wird erst dann wirksam und der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn ein solches Angebot von uns ausdrücklich angenommen wird, wir Ihre Bestellung versenden / die Dienstleistung beginnen und Ihre Kreditkarte oder eine andere Zahlungsmöglichkeit ("ANNAHME") akzeptieren.

2.6 Wir können Kopien von erhaltenen Bestellungen, Bestätigungen, Annahmen und anderen Vertragsaufzeichnungen für einen angemessenen Zeitraum nach der Annahme aufbewahren. Auf schriftliche Anfrage können wir Ihnen unter Umständen Kopien zur Verfügung stellen; wir raten Sie jedoch dringend dazu an, selbst Kopien aller derartiger Dokumente und dieser Bedingungen für Ihre eigenen Unterlagen erstellen.

3. ZUSICHERUNGEN IHRERSEITS

3.1 Sie versichern,  dass die von Ihnen während der Eingabe Ihrer Bestellung getätigten Angaben korrekt sind, dem gegenwärtigen Stand entsprechen und ausreichen, um Ihre Bestellung unsererseits ausführen zu können.

3.2 Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Angaben Ihres Kontos bei uns zu verwalten und auf dem neuesten Stand bezüglich ihrer Richtigkeit und Vollständigkeit zu halten und diese Informationen (sowie alle Passwörter, die Ihnen zu Zugangszwecken zu unserer Seite bzw. zum Kauf von Produkten zur Verfügung gestellt werden) gegen unbefugten Zugriff zu schützen.

3.3 Soweit nicht anders vereinbart oder dem anwendbaren Gesetz nach erforderlich, umfasst jegliche Garantie in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen nur Sie, wobei vorausgesetzt wird, dass Sie ein Benutzer und kein Weiterverkäufer dieses Produkts oder dieser Dienstleistung sind.

3.4 Keine Garantie, Haftung oder jedwede andere Verpflichtung darf je von Ihnen uns oder einem Produkthersteller, Lizenzgeber oder Lieferanten gegenüber ohne unsere vorherige, ausdrückliche und schriftliche Zustimmung vorausgesetzt werden.

4. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

4.1 Die Preise, die für Produkte oder Dienstleistungen anfallen, entsprechen denen, die zur Zeit des Versands oder der Lieferung Gültigkeit haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Im Falle von Abweichungen, sind nicht die Preisangaben auf unserer Seite oder der Bestellbestätigung maßgeblich, sondern einzig der Preis, den unsere Annahmeerklärung enthält.

4.2 Wir sind berechtigt, jederzeit vor der Annahme Ihrer Bestellung unsererseits, jegliche Rabatte zurückzunehmen bzw. Preise zu revidieren, um Kostensteigerungen, einschließlich (aber ohne Beschränkung auf diese) jedweder Material-, Wege- und Arbeitskosten, oder dem Anstieg oder der Erhebung etwaiger Steuern, Zölle oder sonstiger Abgaben, oder der Veränderung der Wechselkurse, Rechnung zu tragen. Wir behalten uns weiterhin das Recht vor, Sie vor dem Versand eines Produktes über jegliche Unstimmigkeiten in Produktbeschreibungen oder über Irrtümer in Preisangaben zu unterrichten. Sollten Sie sich in diesem Falle entscheiden, mit der Ausführung Ihrer Bestellung fortzufahren, so erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen das Produkt oder die Dienstleistung entsprechend dieser revidierten Beschreibung bzw. zum berichtigen Preis bereitgestellt wird.

4.3 Die Orte, an welche wir liefern, sind auf unserer Seite ("LIEFERGEBIET") aufgeführt. Soweit nicht anders angegeben, gelten die angeführten Preise

  • 4.3.1 ausschließlich der Preise für Lieferung und Wegekosten an den vereinbarten Lieferort innerhalb des Liefergebiets (für welches die jeweiligen Kosten auf der Seite angegeben sind). Sie erklären sich damit einverstanden, für Liefer- und Wegekosten von Produkten in dem Umfang aufzukommen, wie sie von uns auf der Seite während des Abschlusses Ihres Kaufauftrags angegeben werden.

4.4 Die Zahlung erfolgt vor der Lieferung und gemäß der Modalitäten, die auf der Seite angeführt sind (und sind auf diese beschränkt, sofern wir nicht vorher unsere ausdrückliche Zustimmung zu anderen Modalitäten gegeben haben).

4.5 Soweit in diesen Verkausbedingungen nicht an anderer Stelle ausdrücklich anderweitig bestimmt, hat die Zahlung unbeschadet etwaiger Forderungen wegen mangelhafter Produkte oder Minderlieferung in voller Höhe zu erfolgen.

4.6 Wir belasten Kreditkarten und Debitkarten zum Zeitpunkt des Versands eines Produktes oder zu Beginn einer Dienstleistung. Wir behalten uns das Recht vor, Kreditkarten oder Debitkarten vor der Annahme Ihrer Bestellung zu überprüfen.

4.7 Nachdem eine Zahlung in Rechnung gestellt wurde, ist jede Rechnung innerhalb von dreißig (30) Tagen nach dem Ausstellungsdatum der jeweiligen Rechnung fällig und vollständig zu begleichen. Sollte zu irgendeinem Zeitpunkt an einem jeweiligen Fälligkeitsdatum eine Zahlung ausbleiben, können wir in einer Mitteilung an Sie alle ausstehenden Beträge als ungezahlt und umgehend fällig deklarieren und deren sofortige Zahlung einfordern.

4.8 Sie sind zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung eines jedweden fälligen Betrags nur dann berechtigt, soweit wir schriftlich zugestimmt haben. Wir behalten uns weiterhin das Recht vor, Maßnahmen gegen Sie bezüglich jedweder ausstehender Beträge für Produkte zu ergreifen, sobald deren Bezahlung fällig geworden ist, auch wenn das Produkt selbst noch nicht in Ihren Besitz übergegangen sein sollte.

4.9 In dem Szenario, in dem die Waren mittels Zahlungsplan (wie wiederkehrende Zahlungen oder Ratenzahlungen) verkauft werden:

  • 4.9.1 Stimmen Sie zu, dass Ihre Zahlungsinformationen (die zum Zeitpunkt des Kaufs zur Verfügung gestellte Kreditkarte) gesammelt und gelagert werden, um zukünftige Transaktionen (wiederkehrend, auf Raten oder durch Sie) zu erleichtern. Diese Informationen werden nicht ohne Ihre Zustimmung und über den Rahmen des gekauften Abonnements hinausgehen und nicht mit Dritten geteilt.
  • 4.9.2 Erkennen Sie an, dass Sie per eMail über Veränderungen an der aktuellen Vereinbarung benachrichtigt werden, unter anderem aber nicht ausschließlich: Abbestellung des Abonnements oder des Kaufes, Änderungen am Rechnungsintervall, der Häufigkeit oder dem Preis, Aktualisierungen der Zahlungsinformationen.
  • 4.9.3 Beantragen Sie, dass Ihre Produktlizenz anstatt am Ende Ihres Abonnements auszulaufen, automatisch für einen (1) weitere Begriff wird, bis der Service von Ihnen oder von Anbieter gekündigt wird, autorisieren Sie Upclick (offizielle Abrechnungspartner des Anbieters) nach Ablauf Ihres Abonnements, Ihre von Ihnen angegebene Kreditkarte oder Bankkarte mit dem zur der Zeit gültigen Verlängerungspreis zu belasten.
  • 4.9.4 Diese Autorisation behält ihre Gültigkeit, bis der Service ausläuft oder gekündigt wird.

4.10 Vor dem Ablaufdatum des Produkts werden Sie von Upclick durch eine E-Mail daran erinnert, dass Ihre Produktlizenz abläuft, was Ihnen die Möglichkeit gibt, sie zu verlängern oder zu kündigen. Wenn Sie auf den Erhalt der E-Mail nicht reagieren, wird Ihr Abonnement zu dem dann gültigen Normalpreis verlängert. Wir benutzen dazu die ursprünglich von Ihnen gelieferten Fakturierungsangaben.

4.11 Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Abonnement verlängert wird, können Sie es jederzeit stornieren, indem Sie die Anweisungen in der Erinnerungs-E-Mail oder durch Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst befolgen. In der Situation, in der Sie den Service gekündigt haben (nach den oben genannten Anweisungen), aber wir haben die automatische Erneuerung nicht deaktiviert, werden wir den Betrag zurückerstatten, der durch die Angabe eines Gutscheins auf Ihr Kreditkarten- oder Debitkartenkonto erhoben wird.

4.12 Die Verlängerung Ihrer Produktlizenz kann abgelehnt werden, wenn die Belastung Ihrer Kredit- oder Debitkarte verweigert wird, weil sie abgelaufen ist, nicht genügend Deckung vorhanden ist oder aus irgendeinem anderen Grund. Wenn Sie durch den Service geschützt sind und bei Ablauf Ihres Produkts noch nicht Ihren neuen Lizenzschlüssel erhalten haben, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst, um Ihre Lizenz manuell zu verlängern.

5. KÜNDIGUNG

5.1 Sollten Sie ein Konkursverfahren bzw. außergerichtliche Gläubigervergleiche einleiten oder sollte ein Gerichtsbeschluss wegen Liquidation gegen Sie eingeleitet werden, oder sollten Sie ähnliche Schritte aufgrund von Zahlungsunfähigkeit einleiten oder hinnehmen müssen, oder sollten wir Grund zu der Annahme haben, dass Sie für kommende, anstehende Zahlungen nicht werden aufkommen können; oder sollten Sie irgendeinen ausstehenden Betrag am Fälligkeitsdatum nicht begleichen können oder jedweden Punkt dieser Bedingungen brechen, so sehen wir uns berechtigt, ungeachtet irgendwelcher anderer Rechte:

  • 5.1.1 jegliches sich auf dem Transportweg befindliches Produkt zurückzubeordern; bzw.
  • 5.1.2 die Lieferung weiterer Produkte auszusetzen; bzw.
  • 5.1.3 die Bereitstellung von Dienstleistungen einzustellen oder auszusetzen; bzw.
  • 5.1.4 Ihre Bestellung durch schriftliche Benachrichtigung zu stornieren und alle oder jeden weiteren Vertrag zwischen uns und Ihnen zu kündigen.

6. Produkt Ersatz Garantie

6.1 Die Produkt Ersatz Garantie (die Dienstleistung) ist ein Service von Upclick, der Ihnen garantiert, dass Sie eine Ersatzkopie Ihres gekauften Produktes und der Lizenzschlüssel (Aktivierungsschlüssel, Seriennummern) von Upclick jederzeit während der Gültigkeitsdauer erhalten. Bitte beachten Sie, dass ähnliche Dienstleistungen kann oder auch nicht durch die Produktentwickler kostenlos oder gegen Bezahlung gestellt werden.

6.2 Wenn Sie ein digitales Produkt von Upclick kaufen geben wir Ihnen die Gelegenheit Ihr gekauftes Produkt und die Lizenzschlüssel während der ersten 30 Tage nach dem Kaufdatum herunterzuladen. Indem Sie die Dienstleistung beim Kauf mit erwerben, garantieren wir Ihnen, dass eine Ersatzkopie all Ihrer gekauften Produkte und Lizenzschlüssel für die gesamte Gültigkeitsdauer zur Verfügung steht. Wenn Sie Ihr Produkt wieder herunterladen müssen und/oder Ihren Lizenzschlüssel während der Gültigkeitsdauer Ihres Produktes ersetzen müssen, ermöglicht Ihnen Die Dienstleitung dies. Wenn Sie Die Dienstleistung nicht haben, können wir Ihnen den Ersatz des Produktes oder des Lizenzschlüssels nach den 30 Tagen nicht garantieren.

6.3 Wir empfehlen Ihnen Die Dienstleistung, da Sie damit Ihre Produkte und Lizenzschlüssel wieder erlangen können, wenn:

  • - Sie einen Computercrash haben und Sie alle Programme und Daten verloren haben
  • - Wenn Ihnen der Computer gestohlen wird oder beschädigt wird
  • - Wenn Sie das Produkt auf einem anderen Computer installieren müssen, den Sie sich gekauft haben
  • - In jeder anderen Situation, wenn Sie unsere Software neu installieren müssen

7. LIEFERUNG UND GEFAHRÜBERGANG

7.1 Bei den auf dieser Seite, in jedweder Bestellbestätigung, Annahmeerklärung oder anderswo aufgeführten Lieferzeiträumen / Lieferterminen handelt es sich um unverbindliche Schätzungen. Wir sind zwar bemüht, diese Lieferzeiträume bzw. Liefertermine einzuhalten, wir verpflichten uns jedoch nicht, Produkte zu einem bestimmten Zeitpunkt oder zu bestimmten Zeitpunkten zu versenden bzw. Dienstleistungen zu diesen zu beginnen, und haften Ihnen gegenüber nicht für Verspätungen oder den Ausfall einer Lieferung.

7.2 Die Lieferung erfolgt an eine von Ihnen angegebene gültige Anschrift innerhald des Liefergebiets vorbehaltlich einer Annahme ("LIEFERADRESSE"). Es obliegt Ihnen, die Lieferadresse auf allen von uns ausgestellten Bestätigungen und Annahmeerklärungen zu überprüfen und uns über Fehler oder Unvollständigkeiten unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen zusätzliche Kosten, welche als Ergebnis einer von Ihnen nach Aufgabe Ihrer Bestellung vorgenommenen Änderungen an der Lieferadresse entstehen, in Rechnung zu stellen.

7.3 Sollten Sie es versäumen, die in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen bereitgestellten Produkte bei der Lieferung entgegenzunehmen oder sollten Sie die Annahme verweigern, geht jedwede Gefahr für Schäden oder den Verlust des Produkts unbeschadet aller anderen uns zustehenden Rechte oder Ansprüche auf Sie über:

  • 7.3.1 Wir sind zur sofortigen Vereinnahmung der Zahlung für die gelieferten Produkte  oder geleisteten Dienstleistungen in voller Höhe berechtigt, und sind ferner befugt, die Auslieferung durch uns geeignet erscheinende Mittel und Wege herbeizuführen oder Produkte auf Ihre Gefahr einzulagern;
  • 7.3.2 Sie sind verpflichtet, auf Anforderung alle für das Produkt anfallende Lagerkosten sowie alle weiteren Kosten zu begleichen, welche durch das Versäumen oder die Verweigerung der Entgegennahme der Lieferung entstehen;
  • 7.3.3 Wir sind berechtigt, 30 Tage nach dem vereinbarten Lieferdatum über das Produkt nach unserem Ermessen zu disponieren und etwaige Verkaufserlöse mit den uns von Ihnen geschuldeten Beträgen aufzurechnen.

7.4 Außer in dem Umfang, der Ihnen nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften als Verbraucher nach geltendem Recht zusteht, sind Sie nicht berechtigt, Produkte ganz oder teilweise aufgrund einer Minderlieferung zurückzuweisen, und haben den vollen Preis zu zahlen, ungeachtet von Minderlieferungen oder Lieferausfall, es sei denn, Sie informieren uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Empfang der jeweiligen Rechnung oder Lieferung, schriftlich, in welchem Falle Sie für die wirklich gelieferte Anzahl aufzukommen haben.

7.5 Wenn wir Produkte in Teillieferungen liefern, stellt jede Teillieferung einen separaten Vertrag dar, und Sie sind bei Fehlerhaftigkeit einer oder mehrerer Teillieferungen nicht berechtigt, von dem Vertrag als Ganzem oder von nachfolgenden Teillieferungen zurückzutreten.

7.6 Sofern nicht anders in diesen Bedingungen bestimmt, geht mit der Lieferung oder Übergabe des bestellten Produktes an Sie oder - falls die folgende Bedingung zuerst erfüllt ist - an die von Ihnen für den Transport bestimmte, ausführende Person, die Gefahr eines Verlustes und einer Beschädigung auf Sie über.

8. ZURÜCKWEISUNG, BESCHÄDIGUNG UND TRANSITVERLUST

8.1 Außer wie oben oder in der anwendbaren Rückerstattungsregelung beschrieben und vorbehaltlich etwaiger Rechte, die Ihnen unter dem anwendbaren Recht zustehen und die nicht durch diese Bedingungen ausgeschlossen oder beschränkt werden können:

  • 8.1.1 sind wir nicht haftbar und sind Sie nicht berechtigt, Produkte oder Dienstleistungen zurückzuweisen, außer im Falle von:
    • (a) Beschädigung oder Verlust von Produkten oder jedweder Teile von Produkten während des Transports (sofern der Transport des Produkts durch uns oder einen von uns beauftragten Lieferanten erfolgt), sofern Sie uns innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt des Produktes hierüber schriftlich in Kenntnis setzen;
    • (b) Mängeln an Produkten (ausschließlich Mängel durch Handeln, Unterlassung oder Fahrlässigkeit Ihrerseits), über die wir innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Produkts schriftlich in Kenntnis gesetzt wurden.
    • (c) Mangelleistungen von Dienstleistungen (ausschließlich Mängel durch Handeln, Unterlassung oder Fahrlässigkeit Ihrerseits), über die wir innerhalb von 5 Tagen nach Auftreten dieser Mängel schriftlich in Kenntnis gesetzt wurden.
  • 8.1.2 sind wir nicht haftbar für jedwede Beschädigung oder Verluste aufgrund einer fehlerhaften Installation der Produkte; durch den Gebrauch des Produkts in Verbindung mit anderen fehlerhaften, ungeeigneten oder fehlerhaft installierten Geräten; Ihrer Unachtsamkeit; einer missbräuchlichen Verwendung oder einer Verwendung, die den technischen Gegebenheiten des Produktes oder den Anleitungen des Herstellers widersprechen.
  • 8.1.3. im Falle von Lieferengpässen oder Lieferausfällen, oder eines etwaigen Defekts oder einer Beschädigung eines Produktes oder einer Dienstleistung, können wir nach unserem Belieben: (
    • a) (im Falle eines Lieferenpasses oder Lieferausfalls eines Produktes) einen solchen Engpass oder Ausfall wiedergutmachen und/oder
    • (b) im Falle eines Leistungsausfalls oder der Mangelleistung einer Dienstleistung, diesen Fehler oder diese Mangelleistung ausgleichen und/oder
    • (c) im Falle eines Mangels oder eines oder mehrerer Defekte des Produktes und in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rückerstattungsregelungen:
      • (i) das Produkt nach Rücksendung des Produkts Ihrerseits ersetzen oder reparieren; oder;
      • (ii) den bezahlten Preis für für defekt oder beschädigt befundene Produkte zurückerstatten.

9. SOFTWARE

9.1 Sollte ein von uns geliefertes Produkt aus Software ("SOFTWARE") bestehen oder eine solche enthalten, wird diese Software von uns oder dem betreffenden Lizenzgeber/Lizenzinhaber entsprechend den jeweiligen Endbenutzer-Lizenzverträgen oder anderer, der Software bzw. dem Produkt beiliegenden Lizenzbedingungen ("LIZENZBEDINGUNGEN") lizenziert. Des Weiteren gilt:

  • 9.1.1 Eine solche Software darf nur insoweit vervielfältigt, adaptiert, übersetzt, zur Verfügung gestellt, vertrieben, verändert, disassembliert, dekompiliert, zurückübersetzt oder mit anderer Software kombiniert werden, als dies
    • (i) durch die Lizenzbedingungen oder
    • (ii) von den einschlägigen Gesetzen, die nicht durch diesen Vertrag beschränkt werden können, ausdrücklich gestattet wird.
  • 9.1.2 Außer in dem Umfang, der von uns ausdrücklich und schriftlich oder in den jeweiligen Lizenzbedingungen angegeben ist, wird Software ‚wie vorhanden' und ohne jegliche Gewährleistung in Bezug auf Qualität, Zweckdienlichkeit, Leistung oder Übereinstimmung mit der Beschreibung zur Verfügung gestellt, und wir bieten keinerlei Gewährleistungen oder Garantien in Bezug auf die Software-Installation, Konfiguration oder Fehlerkorrektur. Wir raten Sie dazu an, die jeweiligen Lizenzbestimmungen für Auskünfte über Ihre Rechtsansprüche gegenüber Herstellern, Lizenzgebern und Lieferanten der Software zu konsultieren.

10. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

10.1 SOWEIT RECHTLICH ERLAUBT UND UNGEACHTET DER TATSACHE, OB MÖGLICHE SCHÄDEN BEKANNT WAREN ODER WIR AUF DIESE AUFMERKSAM GEMACHT WURDEN, UND UNGEACHTET DER TATSACHE, OB DIE HIERIN BESCHRIEBENEN, BESCHRÄNKTEN RECHTSMITTEL IHREN WESENTLICHEN ZWECK VERFEHLEN, (1) WIRD UNSERE GESAMTHAFTUNG (SEI ES WEGEN VERTRAGSBRUCHS,  UNERLAUBTER HANDLUNG ODER EINER ANDEREN RECHTSTHEORIE) UNTER KEINEN UMSTÄNDEN DIE KOSTEN DES VON IHNEN BESTELLTEN UND MIT DEN MÄNGELN IN VERBINDUNG STEHENDEN PRODUKTS ÜBERSTEIGEN, UND (2) WIR SIND NICHT HAFTBAR FÜR BESONDERE, UNBEABSICHTIGTE, INDIREKTE ODER FOLGESCHÄDEN, SCHÄDEN DURCH ENTGANGENEN GEWINN ODER ENTGANGENE EINNAHMEN ODER DECKUNGSKOSTEN.

11. RECHTE DRITTER

11.1 Soweit rechtlich erlaubt und sofern nicht ausdrücklich anders in etwaigen Lizenzbedingungen oder anderswo angegeben, sind wir Ihnen gegenüber im Falle von Eigentumsverletzungen oder angeblicher Eigentumsverletzungen Dritter durch Produkte oder Dienstleistungen nicht haftbar. Sollten Produkte dem Patentrecht, Urheberrecht, Datenbankrechten, Geschmacksmustern, Handels- und Markenzeichen oder sonstigen Rechten einer etwaigen Drittpartei unterliegen, sind sie dazu angehalten, die jeweiligen Vertragsbedingungen des Produktherstellers bzw. des Lizenzgebers / Lizenzinhabers zu konsultieren. Wir sind verpflichtet, nur solche Rechte oder Titel, wie wir sie besitzen, an Sie weiterzuleiten.

12. GARANTIE "WIE VORHANDEN" IM ALLGEMEINEN – OHNE BEZUG AUF DIE PRODUKTEN BEILIEGENDEN, SEPARATEN GARANTIEBESTIMMUNGEN DES HERSTELLERS

12.1 Sämtliche auf der Seite befindlichen oder von uns auf andere Weise zur Verfügung gestellten Produktspezifikationen, Illustrationen, Zeichnungen, Detailangaben, Abmessungen, Leistungsdaten und andere Daten dienen lediglich der allgemeinen Darstellung der Produkte und sind weder Gegenstand einer Beschaffenheitsvereinbarung, noch stellen sie eine Garantie oder Zusicherung dahingehend dar, dass die Produkte diesen entsprechen. Sie sind dazu angehalten, die technischen Gegebnheiten eines Produktes und Garantievermerke des Herstellers zu konsultieren, um Auskünfte über Ihre Rechte und Rechtsmittel diesbezüglich zu erhalten.

12.2 Sie profitieren von den Garantiebestimmungen des Herstellers, Lizenzgebers oder Lieferanten der gelieferten Produkte und sollten die jeweiligen, dem Produkt beiliegenden Dokumentationen diesbezüglich zur Rate ziehen. (Falls zutreffend, können Bestimmungen zur Reparatur oder dem Ersatz defekter, gelieferter Produkte auch in den Rückerstattungsregelungen dargelegt sein.)

12.3 Ihr Recht auf Reparatur oder Ersatz eines jeweiligen Produkts oder eines Teil oder von Teilen eines für defekt befundenen Produkts wird (soweit nicht anders vereinbart) in den folgenden Fällen negiert oder für ungültig erklärt:

  • 12.3.1 Wenn die Produkte von anderen Personen als dem Hersteller, uns selbst oder autorisierten Händlern repariert oder verändert wurden; bzw.
  • 12.3.2 wenn ein defektes Produkt oder defekte Produkte nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem Lieferdatum des jeweiligen Produktes zusammen mit einer detaillierten Beschreibung des Defekts an uns zurückgesendet wurden; bzw.
  • 12.3.3 wenn Defekte aufgrund eines (teilweisen oder gänzlichen) unzweckmäßigen Gebrauchs, einer missbräuchlichen Verwendung oder unsachgemäßen Lagerung, Wartung oder Installation oder durch Missachtung der Betriebsanleitung des Herstellers oder anderer dem Produkt beiliegenden oder Ihnen von uns in Verbindung mit dem gelieferten Produkt zugänglich gemachten Anweisungen auftreten.

12.4 SOWEIT NICHT ANDERS AUSDRÜCKLICH IN DIESER SEKTION 11 DARGELEGT, GEBEN WIR KEINE AUSDRÜCKLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN ODER ZUSICHERUNGEN UND LEHNEN ALLE IMPLIZIERTEN GARANTIEN UND ZUSICHERUNGEN AB, INSBESONDERE, ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH, BEZÜGLICH  DER GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. DIESE BEDINGUNGEN STELLEN IHRE EINZIGEN UND AUSSCHLIESSLICHEN RECHTSMITTEL DAR.

13. GENEHMIGUNGEN, ZOLLABGABEN & AUSFUHR

13.1  Falls für den Kauf, Transport oder Gebrauch eine Genehmigung oder Lizenz einer Regierung oder einer anderen Behörde erforderlich ist, obliegt es Ihnen, diese Genehmigung oder Lizenz auf eigene Kosten einzuholen und sie uns auf Anforderung nachzuweisen. Die Nichteinholung berechtigt Sie nicht, die Bezahlung eines Artikels zurückzuhalten oder zu verzögern. Sämtliche uns aufgrund dieser Nichteinholung entstehenden Kosten und Auslagen sind von Ihnen zu tragen.

13.2 Die Ihnen unter diesen Bedingungen verkauften Produkte können bestimmten Ausfuhrkontrollgesetzen oder -vorschriften in dem Liefergebiet, in welchem Sie diese in Empfang nehmen bzw. anwenden, wie auch in anderen Hoheitsgebieten unterliegen. Es obliegt Ihnen, diese Gesetze zu befolgen und nichts zu tun, was gegen sie verstoßen könnte.

13.3 IN DEN EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUM (EWR) IMPORTIERTE ARTIKEL ÜBER EINEM BESTIMMTEN WERT KÖNNEN ZOLLGEBÜHREN UNTERLIEGEN (Z.B. WENN DER PREIS DES ARTIKELS IHREN PERSÖNLICHEN EINFUHRFREIBETRAG ÜBERSTEIGT). ES KANN IHNEN BEI EINTREFFEN DES ARTIKELS AN DEM VON IHNEN FESTGELEGTEN ORT DIE ENTRICHTUNG VON ZOLLGEBÜHREN, IMPORTABGABEN UND STEUERN AUFERLEGT WERDEN. ALLE DIESE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN FÜR DIE VERZOLLUNG SOWIE EINFUHRABGABEN ODER STEUERN SIND VON IHNEN ZU TRAGEN, DA DIESE AUSSERHALB UNSERER KONTROLLE LIEGEN UND UNS NICHT BEKANNT SIND. NÄHERE AUSKÜNFTE ÜBER ZOLLRICHTLINIEN ODER ABGABEN ERHALTEN SIE VON EINEM FÜR IHREN HOHEITSBEREICH ZUSTÄNDIGEN ZOLLAMT.

14. MITTEILUNGEN

14.1 Sämtliche Mitteilungen und andere Kommunikation in Zusammenhang mit unserem Vertrag können persönlich, per Post mit ausreichender Frankierung, per Fax oder per E-Mail an die jeweils aktuellste Adresse und zuständige Ansprechperson zugestellt werden, welche von Seiten einer Partei der anderen Partei schriftlich bekannt gegeben wurde. Diese Adresse ist auch die Zustelladresse für die Zustellung von Schriftstücken im Rahmen eines Gerichtsverfahrens. Soweit oben in Bezug auf die Annulierung einer Bestellung durch den Verbraucher nicht anders angeführt, werden solche Mitteilungen und Kommunikationen (soweit richtig adressiert) in den folgenden Situationen als zugestellt betrachtet:

  • 14.1.1 Im Falle der persönlichen Zustellung ab dem Tag der Zustellung an die jeweilige Adresse (oder, falls dies kein Werktag ist, ab dem darauffolgenden Werktag);
  • 14.1.2 Im Falle der Zustellung per Post ab dem 5. Werktag nach dem Versanddatum;
  • 14.1.3 Im Falle der Zustellung per Fax, ab dem Tag der Übertragung und gemäß dem Datum des Übertragungsbelegs  (oder, falls dies kein Werktag ist, ab dem darauffolgenden Werktag).
  • 14.1.4 Im Falle der Zustellung per E-Mail, ab dem Datum der zuerst zutreffenden der folgenden Optionen:
    • (i) der Empfangsbestätigung der E-Mail durch den Empfänger;
    • (ii) dem Nachweis des Absenders über eine automatisierte Nachricht bezüglich der erfolgreichen Übermittlung an den Empfänger oder des Öffnens der E-Mail durch den Empfänger; oder
    • (iii) dem Verstreichen von 48 Stunden nach der Übermittlung unter der Voraussetzung, dass der Absender keine Benachrichtigung bezüglich einer Unzustellbarkeit erhalten hat.

15. PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN UND DATENSCHUTZ

15.1 Wir befolgen die einschlägigen Datenschutzgesetze und nutzen Ihre personenbezogenen Informationen ("PERSONENBEZOGENE DATEN") ausschließlich in Übereinstimmung mit den Bestimmungen unserer Datenschutzrichtlinien ("DATENSCHUTZRICHTLINIEN"). Durch Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten in Verbindung mit Ihrer Bestellung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese personenbezogenen Daten für die Ausführung Ihrer Bestellung und in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien verarbeitet werden.

15.2 Vermerk zur Sicherheit der Bestellungen, die Sie bei uns tätigen:

  • 15.2.1 Unsere sichere Server-Software verschlüsselt alle Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Kreditkarten- oder Debitkartennummer, Ihres Namens und Ihrer Adresse. So werden die Buchstaben, die Sie eingeben, in Code-Fragmente konvertiert, welche dann sicher über das Internet übertragen werden.

16. ALLGEMEINES

16.1 Sie sind nicht berechtigt, Ihre Rechte aus diesen Bedingungen abzutreten, auf Dritte zu übertragen, sie zu überschreiben oder umzuändern,  vorzugeben, sie abzutreten, auf Dritte zu übertragen oder sie zu überschreiben, um sie umzuändern, oder anderweitig darüber zu verfügen.

16.2 Wir sind Ihnen gegenüber nicht haftbar, noch können wir wegen Vertragsbruchs im Falle von Verlusten oder Schäden haftbar gemacht werden, die Sie aufgrund eines Umstandes erleiden, der uns direkt oder indirekt an der Erfüllung unseres Auftrags hindert oder uns davon abhält, oder eine Verzögerung unseres Auftrags zur Folge hat, und der jenseits unserer Macht steht, einschließlich (aber ohne Beschränkung auf) höhere Gewalt, Krieg, Aufruhr, innenpolitische Unruhen, staatliche Maßnahmen, Explosionen, Brände, Überschwemmungen, Stürme, Unfälle, Streiks, Aussperrungen, Handelsstreitigkeiten oder Arbeitsaufstände, Anlagen- oder Maschinenausfälle, Unterbrechung der Stromversorgung oder des Materials. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, Ihre Bestellung zu stornieren und Ihnen getätigte Zahlungen zurückzuerstatten.

16.3 Sie erkennen an, dass diese Bedingungen alle ausdrücklich oder stillschweigend mündlich oder schriftlich getroffenen Verträge, Vereinbarungen und vorläufigen Vereinbarungen zwischen uns ersetzen. Diese Bedingungen überwiegen alle anderen Bestimmungen oder Abmachungen, die anderswo enthalten oder auf welche an anderer Stelle Bezug genommen wird, oder welche aufgrund von Handelsgepflogenheiten, Traditionen oder Handelsbräuchen impliziert werden könnten. Vorgegebene, diesen Bedingungen widerläufige Abmachungen oder Bestimmungen werden hiermit, soweit rechtlich erlaubt, ausgeschlossen. Soweit es das anwendbare Recht erlaubt, behalten wir uns das Recht vor, diese Bedingungen, nach vorheriger Benachrichtigung an Sie und mit zukünftiger Geltung, abzuändern – vorbehaltlich Ihres Rechts, unsere Änderungen an diesen Bedingungen und in Bezug auf Bestellungen für die eine Annahme, aber noch keine Auftragserfüllung, erfolgt ist,  in schriftlicher Form abzulehnen.

16.4 Kein Nachlassen, Zögern, Verzicht und keine Unterlassung einer Partei, ihre Rechte im Rahmen dieser Bedingungen durchzusetzen, und kein Gewähren von Fristen der anderen Partei gegenüber, beeinträchtigen diese Rechte und Vollmachten der Partei oder schränken sie ein.

16.5 Ein Verzicht auf einen oder mehrere Punkte dieser Bedingungen bedarf zu seiner Wirksamkeit der Schriftform und unserer Unterschrift. Ein Verzicht auf die Verfolgung einer Verletzung der Bedingungen darf nicht als Verzicht auf die Verfolgung späterer Verletzungen ausgelegt werden.

16.6 Falls aus irgendeinem Grund durch uns oder durch ein zuständiges Gericht festgestellt wird, dass eine Bestimmung oder ein Teil dieser Bedingungen nach den einschlägigen Gesetzen eines bestimmten Rechtshoheitsgebietes ungesetzlich, nicht durchsetzbar oder ungültig ist:

  • 16.6.1 berührt dies diese Bedingungen in anderen Rechtshoheitsbedingungen nur in jenem Umfang, in welchem diese Feststellung dort Anwendung finden kann; und
  • 16.6.2 der übrige Teil der Bedingungen behält im betreffenden Rechtshoheitsgebiet (in dem vom Gesetz höchstzulässigen Ausmaß) Kraft und Wirkung.

17. ANWENDBARES RECHT

17.1 Für diese Bedingungen gilt das Recht von Malta, und die Parteien unterliegen dem ausschließlichen Gerichtsstand von Malta, für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten;

17.2 Die Sprache aller Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten oder etwaiger Verhandlungen ist Englisch.